Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Digital. Kommunal. Präsent.

Regionalkonferenzen


Regionalkonferenzen | April/Mai 2019

Um die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes zu meistern, müssen die schleswig-holsteinischen Kommunen zusammenarbeiten und Synergien bündeln. Da der ITVSH eine zentrale koordinierende Rolle bei der OZG-Umsetzung spielt, wurde als wichtigste Aufgabe nach seiner Gründung, ein Vorgehensmodell zur OZG-Umsetzung konzipiert. Dies wurde auf fünf inhaltsgleichen Regionalkonferenzen den Trägerverwaltungen vorgestellt. An den Auftaktveranstaltungen zur gemeinsamen OZG-Umsetzung nahmen im April und Mai 2019 über 300 Beschäftigte aus den Kommunal- und Kreisverwaltungen teil.

Nach der Begrüßung der Hausherren stellte sich der ITVSH vor. Anschließend folgte ein Vortrag der kommunalen Landesverbände, der den Rahmen für die kommunale OZG-Umsetzung darstellt. Einen weiteren zentralen Programm­punkt, vorgetragen durch den ITVSH, stellte das Vorgehensmodell zur Realisierung des Projekts dar. Abschließend folgen zwei weitere Präsentationen des Landes und von Dataport. Die Referenten des MELUND stellten den Beitrag des Landes Schleswig-Holsteins vor und der Fokus von Dataport lag auf der Online-Service-Infrastruktur (OSI).


Unsere Träger