Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Digital. Kommunal. Präsent.

Vorgehensmodell zur kommunalen OZG-Umsetzung

in Schleswig-Holstein


Die Umsetzung der Anforderungen aus dem OZG erfolgt in drei Phasen und beginnt mit der konzeptionellen Vorarbeit, die bis 30.06.2019 abge­schlossen wurde. Darauf folgt die Modellierung der OZG-relevanten Verwaltungs­leistungen, die unter anderem in Workshops mit kommunalen Praktikern stattfand. Nach der technischen Implementierung und Produktivsetzung folgt abschlie­ßend die Orga­nisation des Betriebs.

Weitere Informationen können Sie dem Konzept zur kommunalen OZG-Umsetzung entnehmen.