Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Digital. Kommunal. Präsent.

eRechnung


Elektronische Rechnungsstellung

Gemäß §52g LvwG in Verbindung mit der Landesverordnung über die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen (E-Rechnungsverordnung – ERechVO) vom 15.11.2019 müssen alle Kommunalverwaltungen in Schleswig-Holstein spätestens ab dem 18.04.2020 in der Lage sein elektronische Rechnungen zu empfangen und zu verarbeiten.

Das Projekt eRechnung setzt sich aus zwei Einzelprojekten zusammen. Dabei geht es einmal um die Zusammenarbeit mit dem Land und der Frage, was von dort als landesweiter Basisdienst bereitgestellt wird und wie man daran teilnehmen kann. Im zweiten Teilprojekt sollen interkommunal Empfehlungen für interne Umsetzungsprozesse z. B. für Schnittstellen zu HKR- und DMS-Verfahren erarbeitet werden.


Unsere Träger